Judo aus der Eberstadt

www.eberjudo.de

Sarah Ischt und Nick Angenstein werden Landesmeister

Am letzten Januarwochenende fand die Landesmeisterschaft der Altersklasse U18 und U21 in Visbek statt. Der MTV Vorsfelde holte zwei Gold-, eine Silber- und drei Bronzemedaillen.

In der Altersklasse U18 gingen mit Sarsen Schmidt, Laurent Herms und Heiko Heitgreß drei Sportler auf die Matte.

Sarsen Schmidt (-46kg) musste sich lediglich im Halbfinale geschlagen geben und belegte nach 3 Siegen und einer Niederlage einen guten 3. Platz.

Laurent Herms (-55kg) konnte sich nach drei Siegen und zwei Niederlagen leider noch nicht platzieren, genauso wie Heiko Heitgreß, der sich zwei Mal geschlagen geben musste.

 

In der Altersklasse U21 gingen mit Sarah Ischt, Mariele und Theres Ludwig, Christian Gnegel und Nick Angenstein gleich 5 Sportler auf die Matte.

Den Anfang machte die weibliche U21. Sarah Ischt (-48kg) gewann all ihre Kämpfe souverän und wurde Landesmeisterin. Mariele und Theres Ludwig (beide -63kg) kämpften sich beide ins Halbfinale vor. Theres Ludwig verlor leider nach starkem Kampf ihr Halbfinale und sicherte sich die Bronzemedaille. Ihre Schwester Mariele kämpfte sich ins Finale, musste sich dort aber leider geschlagen geben und erkämpfte sich den 2. Platz.

 Bei den Jungen kämpfte sich Nick Angenstein (-73kg) souverän durch seine Gewichtsklasse und belegte den 1. Platz und somit die Goldmedaille. Christian Gnegel (-60kg) erkämpfte sich nach 2 Siegen und 2 Niederlagen einen 3. Platz.

 

Damit qualifizieren sich die platzierten Sportler für die am 10./11.02.2018 stattfindende Norddeutsche Meisterschaft in Hannover.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

1. Platz Sarah Ischt, Nick Angenstein

2. Platz Mariele Ludwig

3. Platz Theres Ludwig, Sarsen Schmidt, Christian Gnegel