Judo aus der Eberstadt

www.eberjudo.de

Am 21.04.18, fand der nächste Landesligakampftag der KG MTV Vorsfelde/MTV Isenbüttel statt. Der Austragungsort des diesjährigen Heimkampftags war Isenbüttel. Die Gäste und somit die gegnerischen Mannschaften waren Budokan Bümmerstede und OT /Enjoy Bremen. Die Kampfgemeinschaft hatte sich fest vorgenommen die positive Bilanz der Saison, 3 Siege, weiter auszubauen.

Zuerst ging es gegen Budokan Bümmerstede auf die Matte. Felix Spilner, bis 66 kg, legte los wie die Feuerwehr und gewann seinen Kampf innerhalb einer halben Minute vorzeitig. Bis 73 kg zeigte Christopher Nomigkeit wieder einmal seine Klasse und erhöhte vorzeitig auf 2:0. Christian Gnegel bis 60 kg siegte kampflos. Federik Knospe nutze seine Chance im Boden und würgte seinen Gegner in der 100 Kiloklasse ab. + 100 kg machte Dimitri Meißner auch schnell kurzen Prozeß und gewann seinen Kampf mit 2 Waza Ari. In 90kg ging erstmals Marvin Lehner auf die Matte. Er gestaltete seinen Kampf souverän und gewann ebenfalls vorzeitig. Als Letzter siegte Luigi Scoccimarro, 81 kg, mit einer sehr schnell ausgeführten Rückwärtstechnik. Somit stand der klare Erfolg von 7:0 fest.

Danach ging es sofort mit dem Mannschaftskampf gegen OT/Enjoy Bremen weiter. Die Mannschaft aus Bremen war nicht zu unterschätzen und daher wurden frische Kräfte aufgestellt. Felix Spilner , 66 kg, ging dann auch gleich wieder volles Risiko, wurde aber ausgekontert und verlor vorzeitig. Christopher Nomigkeit glich, nach einem harten Kampf in der 73 Kiloklasse, aber wieder zum 1:1 aus. Christian Gnegel zeigte seine Bodenstärke und gewann schnell und stark herausgearbeitet vorzeitig seinen Kampf in 60. Bis 100 kg gewann sehr schnell Patrick Heißner durch eine saubere Fußtechnik. Federico Scoccimarro warf seinen einen Kopf größeren Gegner mit einem Hüftwurf und hielt ihn anschließend in einer Festhalte 10 Sekunden zum Sieg. In 90 kg hatte es Lennart Knospe mit einem sehr starken Gegner zu tun. Er setzte ihn stark unter Druck, wurde dann aber sehenswert ausgekontert und verlor seinen Kampf. Ruslan Schmidt konnte in den 81 Kiloklasse dann aber den 5 Punkt mit einer sehr schönen Rückwärtstechnik holen. Endergebnis 5:2 für MTV Vorsfelde/MTV Isenbüttel.

Die Mannschaft konnte nahtlos an die ersten beiden Kampftage anschließen. 14 Kämpfer der Mannschaft sind schon zum Einsatz gekommen. Alleine die Bilanz von 30 gewonnen Einzelsiegen und nur 4 Einzelniederlagen zeigt das starke Auftreten der Mannschaft.